Marin

Datenschutz

MARIN SOFTWARE DATENSCHUTZZENTRALE

Gültigkeitsdatum: 15. April 2013

Herzlich Willkommen!

Willkommen bei der Datenschutzzentrale von Marin Software! Hier finden Sie Informationen über unsere Datenschutzpraktiken. Der Schutz der Daten unserer Benutzer, Kunden und der Besucher der Websites unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Er stellt einen kritischen Bestandteil unserer Operationen, Produkte und Dienstleistungen dar. Mithilfe dieser „Datenschutzzentrale“-Website möchten wir Ihnen die notwendigen Informationen zur Verfügung stellen, damit Sie sich mit unseren Praktiken vertraut machen können, und die notwendigen Hilfsmittel, damit Sie Ihre Wahl bezüglich der Erfassung und des Umgangs bestimmter Kategorien von Informationen mitteilen können, die wir evtl. über Sie erfassen.

Wer wir sind und was wir tun

Marin Software Incorporated („Marin Software“) betreibt unter www.marinsoftware.com eine Website, auf der die Produkte und Dienstleistungen sowie die Operationen des Unternehmens beschrieben werden. Darüber hinaus stellt Marin Software über die Website www.marinsoftware.com mithilfe eines besonderen Zugriffs, der registrierten Benutzern vorbehalten ist, eine webbasierte Online-Werbemanagment-Plattform bereit, die Analyseanwendungen enthält („Tool“). Das Tool hilft Unternehmen („Kunden“), die Traffic-Muster auf ihrer Website zu analysieren, damit sie ihre Werbeausgaben optimieren und ihre Umsatzzahlen aus Online-Suchen und Online-Browsing verbessern können.

Das Tool dient der Analyse, wie Einzelpersonen („Besucher“ oder „Sie“) auf einer von diesem Kunden angebotenen Webseite ankommen, was sie tun, wenn sie auf dieser Seite angekommen sind, oder wie sie mit den auf ihrem Computer, Smartphone, Tablet oder sonstigen Gerät („Gerät“) angezeigten Werbekampagnen interagieren, wenn sie die Website des Kunden verwenden oder auf Werbeanzeigen für Kundenprodukte oder dienstleistungen klicken, die auf den Websites Dritter geschaltet wurden.

Marin Software erfasst Informationen über die Besucher seiner eigenen Website und der Websites seiner Kunden auf verschiedene Weise und zu unterschiedlichen Zwecken. Diese Informationen werden in der Regel wie nachstehend erläutert mithilfe von Cookies und Tags erfasst.

Falls Sie eine Marin Software-Kunden-Website besuchen

Wenn Sie eine Marin Software-Kunden-Website besuchen, erfasst unser Kunde wie die meisten anderen Websites im Internet bestimmte Informationen über Ihren Besuch, die er analysiert und für seine eigenen Zwecke verwendet. Der Umgang mit diesen Informationen wird in der jeweiligen Datenschutzrichtlinie, Datenschutzmitteilung oder Datenschutzerklärung auf der Website des jeweiligen Kunden erläutert.

Darüber hinaus erfassen wir auch einige wenige Informationen über Ihren Besuch auf der Website dieses Kunden, ohne zu versuchen, Sie zu identifizieren. Dies dient dazu, zu analysieren, welche von unserem Kunden platzierte Online-Werbung für ihn von geschäftlichem Nutzen war und wie Sie bestimmte Seiten auf der Website unseres Kunden erreicht haben.

Die Richtlinien und Praktiken, die für unsere Erfassung von Daten auf den Websites unserer Kunden gelten, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie für Abonnementdienste von Marin Software.

Für die Analyse des Besuchs eines Benutzers auf der Website unseres Kunden verwenden wir die mithilfe von Cookies und Tags erfassten Informationen, wie in der Cookie-Offenlegung für Abonnementdienste von Marin Software erläutert.

Falls Sie die Marin Software-Website besuchen

Wenn Sie die Marin Software-Website unter www.marinsoftware.com besuchen oder mit uns kommunizieren bzw. unsere Newsletter oder andere Schreiben erhalten, erfassen wir ebenfalls bestimmte Informationen über Sie. Damit analysieren wir, welche Teile unserer Website oder Mitteilungen Sie am meisten interessieren, um unser Angebot an Produkten und Dienstleistungen besser und effizienter bei Ihnen oder anderen Besuchern unserer Website zu vermarkten.

Die Richtlinien und Praktiken, die für Ihre Interaktion mit Marin Software über unsere Website oder andere Mitteilungen gelten, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie zu Informationen, die auf der Marin Software-Website, in E-Mails und Mitteilungen von Marin Software erfasst werden.

Marin Software verwendet seine eigene Technologie und andere Methoden, um die Verwendung seiner eigenen Website(s) durch seine eigenen Besucher zu analysieren. Dazu verlässt sich Marin Software auf die mithilfe von Cookies und Tags erfassten Informationen. Unsere Praktiken bezüglich Cookies auf der Marin Software-Werbsite werden in der Cookie-Offenlegung für die Website und Mitteilungen von Marin Software erläutert.

Welche Hilfsmittel verwendet Marin Software, um Website-Traffic-Muster zu analysieren?

Die Analyse der Website-Traffic-Muster beruht auf der Verwendung von Cookies und Tags. Cookies dienen der Identifizierung eines bestimmten Benutzers. Tags fungieren wie Etiketten und geben an, dass ein bestimmter Benutzer (der mithilfe eines Cookies identifiziert wird) eine bestimmte Seite (die mit einem Tag gekennzeichnet ist) zu einem bestimmten Zeitpunkt besucht hat.

Die Kompilation von Millionen von Daten, die mittels Cookies und Tags von allen Benutzern einer Website (unserer eigenen oder der eines Kunden) erfasst werden, gestattet uns mithilfe des Marin Software-Tools, die von Benutzern verfolgten Muster zu bestimmen. Die Verwendung unseres Tools kann z. B. zeigen, dass die meisten Benutzer der Website X auf der Seite ankommen, die auf Website X ein bestimmtes Produkt anzeigt, oder bei bestimmten Inhalten, wenn der Besucher eine Suche in einer bestimmten Suchmaschine eingeleitet hat, bei der die verwendeten Suchbegriffe bestimmte Wörter enthalten.

Wir erläutern nachstehend detailliert, was Cookies und Tags sind und wie Sie entscheiden, ob Sie uns diese Analyse ausführen lassen oder den Einsatz dieser Technologie durch uns blockieren.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die an den von einem Besucher verwendeten Browser zum Zeitpunkt seines Besuchs einer Website gesendet wird. Cookies dienen als Identifikator, zur Navigation auf einer Website und zur Aktivierung bestimmter Funktionen der Website.

Cookies können auf die Dauer einer Sitzung (Sitzungs-Cookies) beschränkt sein oder aber mehrere Tage, Monate oder Jahre (permanente Cookies) Bestand haben. Sie können von einer Website (Cookies von Erstanbietern) oder von oder im Auftrag einer anderen Einheit (Cookies von Drittanbietern) gesendet werden.

In den folgenden Abschnitten werden die verschiedenen Cookie-Kategorien erläutert.

Sitzungs- und permanente Cookies

Es gibt Sitzungs- und permanente Cookies.

  • Ein Sitzungs-Cookie wird aus dem Browser eines Kunden gelöscht, wenn der Besucher die Verbindung unterbricht, eine Website verlässt oder seinen Browser schließt.
  • Ein permanenter Cookie wird nicht gelöscht. Er bleibt dem Browser zugeordnet, sodass dieser Browser in bei folgenden Besuchen der Website benutzen kann.

Cookies von Erstanbietern und Drittanbietern

Es gibt Cookies von Erstanbietern und von Drittanbietern.

  • Ein Erstanbieter-Cookie wird vom Eigentümer oder Betreiber einer Website für seine eigene Verwendung generiert.
  • Ein Drittanbieter-Cookie wird durch eine andere Partei als den Eigentümer oder Betreiber einer Website zum Nutzen des Eigentümers oder Betreibers einer Website generiert. Ein Drittanbieter-Cookie kann generiert werden, während ein Besucher eine Website besucht oder auf eine Werbeanzeige klickt, die von dem Dritten zum Nutzen eines Website-Eigentümers verwaltet wird.

Cookies sind browserspezifisch

Cookies sind browserspezifisch. Das bedeutet, dass ein Cookie an einen bestimmten Browser angehängt und darin gespeichert wird. Wenn Sie z. B. entweder Firefox oder Internet Explorer verwenden, um die gleiche Website zu besuchen, können einige Cookies in Ihren Firefox-Dateien und andere in Ihrer Explorer-Datei gespeichert werden. Jeder dieser Cookies kann eine andere Identifizierungsnummer aufweisen. Obgleich diese Cookies von der gleichen Website oder der gleichen Einheit eingeleitet werden können, sind sie doch voneinander unabhängig. Jede Aktion, die Sie vornehmen (z. B. einen Cookie in einem bestimmten Browser löschen), wirkt sich nicht auf den ähnlichen Cookie aus, der an einen anderen Browser angehängt oder darin gespeichert ist. Dieser ähnliche Cookie bleibt aktiv, bis Sie ihn in der anderen Browserdatei löschen.

Was sind Tags?

Tags, auch als Zählpixel, Web-Wanzen, Clear.gifs oder Web Beacons bezeichnet, sind transparente elektronische Bilder, die in den Code einer Website, Werbeanzeige, E-Mail oder eines Newsletters integriert werden. Marin Software stellt seinen Kunden den Programmcode für die Marin-Tags bereit, und jeder Kunde installiert die Tags im Code auf den jeweiligen Seiten seiner Website, Werbeanzeige oder E-Mail, für die eine Statistik erstellt werden soll.

Mithilfe von Tags kann die Anzahl der einzelnen Besucher erfasst werden, die eine bestimmte Seite einer Website besuchen bzw. mit ihr interagieren. Sie werden zusammen mit Cookies dazu benutzt, Daten zu sammeln. Falls Sie verhindert haben, dass Marin Software einen Cookie in Ihrem Browser platziert oder den Marin-Cookie gelöscht haben, kann das Marin-Tag auf einer Kunden-Website keine Informationen über Ihren Besuch an diese Kunden-Website übertragen.

Weitere Informationen über Cookies

Falls Sie mehr über Cookies oder darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern, um Cookies zu blockieren oder zu filtern, besuchen Sie folgende Website:

Weitere Informationen zum Blockieren oder Entfernen von Cookies finden Sie im Abschnitt Steuerung und Verwaltung von Cookies unten.

Steuerung und Verwaltung von Cookies

Über die Browser-Einstellungen: Sie können Ihren Browser anweisen, für jede beliebige Website, die Sie besuchen, keine Cookies mehr zu akzeptieren oder eine Aufforderung anzuzeigen, bevor alle bzw. Cookies von Drittanbietern akzeptiert werden. Dies erfolgt mittels Bearbeitung der Optionen in Ihrem Browser.

Die Anweisungen zur Ausführung dieser Funktionen sind in der Regel unter „Optionen“ oder „Einstellungen“ in Ihrem Browser zu finden. Sie können auch unter der Option „Hilfe“ Ihres Browsers darüber nachlesen. Nachstehend finden Sie Links zu Anweisungen von einigen der gängigsten Browser:

Die oben beschriebenen Methoden können dazu verwendet werden, alle oder bestimmte Kategorien von Cookies wie z. B. Cookies von Drittanbietern zu blockieren. Sie dienen nicht dazu, einen bestimmten Cookie zu blockieren oder zu deaktivieren, oder alle Cookies, die von einer bestimmten Einheit stammen. Dazu müssen andere Methoden verwendet werden.

Verwendung eines speziellen Opt-out-Cookies: Um zukünftige Cookies von einer bestimmten Firma zu deaktivieren oder blockieren, muss ein Spezial-Cookie verwendet werden. Manche Unternehmen stellen Informationen, wie ihre Cookies blockiert werden können, auf ihrer Website bereit. Alternativ bieten manche Websites eine Kompilation von Informationen über Opt-out-Cookies für die wichtigsten Dienstanbieter an. Beispiele: