Marin

Shopping Ads

Bewerben Sie Ihren Kompletten Warenbestand

Shopping Ads bieten Einzelhändlern mit ihrem visuellen Charakter sowie Produkt- und Preisinformationen ein wirksames Werbemittel. Jedoch ist das Managen der Produktanzeigenkampagnen, die Überwachung und Steuerung der Produktfeeds, das Aufsetzen von Promotions, das Optimieren von Produktzielen und die Auswertung der Performance von Tausenden Produkten zeitraubend und fehleranfällig.

Marin Software stattet Online-Händler mit Stapelverarbeitungs-, Analyse- und Automatisierungs-Werkzeugen aus, die den chaotischen Prozess in eine gut geölte Umsatzmaschine vewandeln.

Marin bietet eine vollständige Lösung für Google Shopping Campaigns, mit der Marketing Manager Kampagnen effizient aufsetzen und bearbeiten können, Produktfeeds kontrollieren, aussagekräftige Berichte erzeugen und die Produktziele optimieren können.

Features & Benefits

  • Kampagnenmanagement in Serie

    Allgemein gilt für Produktziele: je granularer desto besser. Denn so steigt die Chance, dass die Produktanzeige bei einer entsprechende Sucheingabe erscheint. Mit der Granularität steigen aber auch die Komplexität und die Schwierigkeiten beim Management von Shopping-Ad-Kampagnen. Die Stapelverarbeitungsfunktionen Bulk-Add und Bulk-Edit von Marin vereinfachen die Handhabung von Kampagnenobjekten. So können Marketing Manager Kampagen, Anzeigengruppen, Werbetexte, Auschluss-Keywords und Produktziele schnell und fehlerfrei aufbauen. Mit wenigen Klicks können sie Shopping Ads kopieren, Sätze von Produktzielgeboten auf einmal bearbeiten, Werbetext-Bestandteile in Serie finden und ersetzen oder den Start mehrerer Kampagnen planen. Dank der bidirektionalen Synchronisierung werden in der Marin-Plattform gemachte Änderungen automatisch beim Publisher nachvollzogen und umgekehrt.

  • Produktfeeds einfach formatieren, analysieren und optinieren

    Das Management von Produktfeeds mit Tausenden oder gar Millionen von Produkten für verschiedene Plattformen ist eine zeit- und nervenraubende Angelegenheit. Marin Software hat daher die Technologie von Productsup integriert. Productsup ist auf die Optimierung von Feeds spezialisiert und ermöglicht es Marketing Managern, ihre Produktfeeds in unterschiedlichen Plattformen zu verwalten. Sie können neue Feeds aus ihrer Datenbank erzeugen, ohne sich um das Formatieren und Umformatieren für verschiedene Plattformen kümmern zu müssen, was enorm viel Zeit einspart.

  • Dynamisches Management: Ändert sich der Warenbestand, tun es auch die Anzeigen

    Es ist ungeheuer zeitaufwändig, Änderungen des Warenbestandes in Shopping- und SEA-Kampagnen nachzuvollziehen.Mit Dynamic Campaigns erhalten Einzelhändler nicht nur eine Echtzeit-Sicht, sondern können ihr Produktinventar auch mit spezifischen Keywords bzw. Produktzielen verbinden und damit viele Prozesse automatisieren. Wenn definierte Ereignisse eintreffen wie ausverkaufte Produkte, begrenzte Auswahl, verzögerte Lieferung, niedriger Warenbestand, dann setzt Marin automatisch die entsprechenden Kampagnenobjekte aus. Damit vermeiden Einzelhändler, Budget für nicht-konvergierende Klicks zu verschwenden. Und wenn der Warenbestand wieder aufgestockt ist, werden die ausgesetzten Keywords und Produktziele automatisch reaktiviert, wobei die ursprünglichen Daten- und Anzeigenqualitäten zum Tragen kommen.

    Marin erzeugt und aktualisiert automatisch die Anzeigeninhalte und nutzt dabei die neuesten Produktmerkmale wie Produktbezeichnung, Marke und Preis. Die Produktmerkmale sind individuell konfigurierbar. Für Shopping-Anzeigen wird der Text automatisch aus Feed-Daten erzeugt. Für klassische, textbasierte Adword-Anzeigen, generiert Marin Dynamic Campaigns automatisch verschiedene Textlängen, um die geforderte Anzeigenqualität zu erzielen.

  • URLs automatisch tracken und managen

    Der Marin URL Builder nutzt die dynamischen URL-Parameter der Publisher, um automatisch Tracking-Parameter aus dem jeweiligen Tracking-System an Produktziel-URLs anzufügen. Damit ist ein nahtloser Übergang von Tracking-Lösungen Dritter auf Marin möglich. Auch entfällt die Notwendigkeit, das URL-Tracking über das Merchant Center zu managen. Außerdem können Marketing Manager so die Performance bis zur Ebene von Produktzielen und Shopping-Anzeigen tracken. Und schließlich korrigiert Marin automatisch fehlerhafte URLs oder Dubletten.

  • Mit Predicitve Bidding den Umsatz steigern

    Produktziele und lässt dennoch genügend Steuerungsmöglichkeiten für Anpassungen an saisonale Schwankungen und andere Änderunge im Auktionsumfeld. Marketing Manager können granulare und zugleich flexible Bidding-Ziele setzen, um auf der Grundlage von spezifischen Geschäftszielen pro Produktlinie oder Geschäftseinheit den Umsatz zu maximieren. Optimale Produktziel-Gebote werden für neue Produkte im Warenbestand täglich neu berechnet, ohne dass eine längere „Lernphase“ nötig wäre. Damit können Marketing Manager stark von neuen Umsatzmöglichkeiten profitieren. Mit den Funktionen für Gebotsanpassungen können sie Produktziel-Gebote um einen bestimmten Betrag erhöhen (boosten) oder manuell ein statisches Gebot setzen.

  • Aussagekräftige Berichte als Grundlage für Optimierungen

    Die Funktion Marin Dimensions ermöglicht es Marketing Managern, Kampagnen, Anzeigengruppen und Produktziele mit Tags zu markieren. So erreichen sie eine frei konfigurierbare Einteilung, die nicht durch die Kontenstruktur verzerrt wird. Berichte zu Suchanfragen ziehen Performancedaten über Shopping-Anzeigen direkt in Excel. Das ermögicht Marketing Managern, aussagekräftige Dashboards zu bauen, die eine Auswertung „auf einen Blick“ bieten. Mit den interaktiven grafischen und ausgeklügelten Filterfunktionen von Marin können sie schnell Trends und statistische Ausreißervisualisieren, was ein unmittelbares Eingreifen zur Performancesteigerung erlaubt.

Fordern Sie noch heute eine persönliche Demo an.

Lernen Sie, wie Sie mit Marin Software die Umsatzgenerierung meistern können.

Planen Sie eine Produktdemo